über mich

2018 betrat Fabio Landert das erste Mal mit einem schüchternen „Hey“ eine Comedy Bühne.

Mit seinem ganz eigenen Stil eroberte er die Bühnen in der Schweiz und in Deutschland. Im Jahr 2019 gewinnt er den SRF3 Comedy Talent Award 2019 als bester Newcomer und einen Monat später als erster Schweizer den „Nightwash Talent Award“.

Jetzt ist es endlich soweit: Fabio Landert präsentiert sein erstes Solo-Programm: „Unter die Haut“.  Dabei bezieht er sich nicht nur auf seine markanten Tattoos, sondern geht den wirklich wichtigen Fragen des Lebens auf den Grund: Wie lief die Mondlandung wirklich ab? Was sollte man nicht sagen, wenn man ein Kind im Arm hat? Und warum sollte es mehr schwule Fußballer geben? Mit einer charmanten Mischung aus einem anderen Blickwinkel, selbstironischer Haltung und Schweizer Gelassenheit, schlägt er mühelos den Spagat zwischen mitunter auch kontroversen Themen. Seine Geschichten sind authentisch, lustig und erfrischend!

Kurzum: Comedy, die „unter die Haut“ geht!

 

Darüber hinaus ist er ein großer Tierfreund und Tierschutz war ihm schon immer ein wichtiges Anliegen. Als Botschafter der
Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kann er diese Herzensangelegenheit zukünftig vertreten und wird mit seinem Humor sowie seinem Esprit auch die herausfordernde Kombination wagen, ernste Tierschutzthemen mit einer Prise Ironie und Witz zu versehen.